Alle Artikel

Autor

Andreas Dresch

E-Mail
contact@infocient.de

Mit dem erfolgreichen Neu-Aufbau eines SAP BW-Systems unterstützte Infocient Consulting die InfraServ Knapsack dabei das Reporting auf einer nutzerfreundlichen Plattform adressatengerecht umzusetzen. Neben der damit verbundenen Akzeptanz bei den Nutzern führt dies dazu, dass interne Ressourcen wirksamer eingesetzt werden können. Die Herausforderungen im Projekt stellten sich wie folgt dar: Verschiedene Anwender-Typen – mit ganz unterschiedlichen Anforderungen an das Reporting – mussten bei der Umsetzung berücksichtigt und integriert werden.

Zudem war die Projektlaufzeit von knapp drei Monaten – inklusive Neu-Installation – knapp bemessen. Doch mit einem Maßnahmen-Paket – qualifizierter Standard der Mannheimer SAP BI und SAP BW Beratung – gelang die rasche Entwicklung des Neusystems. Dazu gehörten das Aufsetzen von Namenskonventionen, die Einbindung eines im Unternehmensalltag funktionierenden Berechtigungskonzeptes und die Darstellung von Richtlinien zur Datenmodellierung. Zudem wurde das Single-Sign-on umgesetzt, so dass sich der Endanwender ohne eigene Anmeldung die für ihn relevanten Berichtsinformationen aus dem BW-System holen kann.

Die Berater von Infocient begegneten allen Herausforderungen mit einem hohen Maß an Einsatz und Flexibilität und beendeten das Projekt erfolgreich und unter ausdrücklicher Belobigung des Projektkunden fristgerecht.

Im Resultat verfügt die InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG über ein klar strukturiertes SAP BW System. Zudem ist es so konzipiert, dass es im Rahmen zukünftiger Projekte modular um weitere Reporting-relevante Informationen ergänzt werden kann.