Alle Artikel

Autor

Anja Kaup
PR und Marketing Managerin

E-Mail
anja.kaup@infocient.de

Seit fast 100 Jahren sind Baustoffe von Benz eine bekannte Größe in der Metropolregion Rhein-Neckar. Ob Profis oder private Heimwerker – jeder findet in einer der acht Filialen sowie dem Onlineshop benz24.de genau das, was er für sein Projekt braucht. Mit dem stetigen Wachstum des Unternehmens stiegen auch die Anforderungen an das Berichtswesen.

Mehr Filialen, mehr Mitarbeiter, mehr Materialien – das Berichtswesen des Baustoffhandels stieß an seine Grenzen. Um die komplexen Anforderungen zu erfüllen, wollte Benz Baustoffe ein leistungsfähiges und flexibles Werkzeug einführen, mit dem das Berichtswesen ausgebaut werden konnte. Die Entscheidung fiel auf SAP Business Warehouse als effizientes System.

Bei der Suche nach einem Partner, der dieses Projekt realisiert, entschied sich das Baustofffachhandelsunternehmen für Infocient Consulting. Das SAP-Beratungshaus ist der Spezialist, wenn es um die Konzeption und Entwicklung der jeweiligen Anwendungen mit SAP Business Warehouse geht. Ausschlaggebend für die Entscheidung war, dass Infocient auch die Installation und Wartung dieser Systeme durchführen kann.

In sechs Tagen zur neuen Systemlandschaft

So erhielten wir den Auftrag, eine zweistufige Systemlandschaft zu installieren, die aus zwei ABAP-Backend-Systemen und zwei JAVA-Frontend-Systemen besteht. Beide arbeiten auf der Basis von SAP Netweaver 7.4. Infocient installierte und konfigurierte die gesamte Systemlandschaft in nur sechs Tagen. Danach konnte direkt mit der Entwicklung der Datenmodelle begonnen werden.

Das neue komfortable und effiziente Berichtswesen bringt Benz Baustoffe nicht nur mehr Transparenz, sondern zahlt sich auch wirtschaftlich aus.