Alle Artikel

Autor

Anja Kaup
PR und Marketing Managerin

E-Mail
anja.kaup@infocient.de

Klare Zielsetzungen und erfolgreiche Umsetzung – das ist das bewährte Konzept eines jeden Infocient Consulting-Mitarbeiters bei Kundenaufträgen. Erfolge schaffen durch Zusammenhalt und konstruktive Zusammenarbeit. Dass diese Werte mit viel Spaß auch außerhalb der Büroräume genutzt und gestärkt werden können, bewies ein rundum perfekter Tag im schönen Schwarzwald.

Nicht nur das Wetter hatte gute Laune. Alle Mitarbeiter sowie die Geschäftsleitung traten in bester Stimmung ihren neuen Herausforderungen entgegen. Außerhalb des üblichen Arbeitsumfeldes, am Mehliskopf im Nord-Schwarzwald, galt es wieder einmal Köpfchen und Geschick zu beweisen. Geocaching stand als erstes auf dem Programm. In zwei Gruppen eingeteilt, machten die Teams mit Hilfe von GPS-Geräten und Karten die gesuchten Verstecke (Caches) ausfindig. Drei Stunden Kombinieren, Navigieren und Agieren, die den Gruppen viel Spaß und Zusammenhalt brachten. In lockerer Atmosphäre meisterten die „Jäger des verlorenen Schatzes“ gemeinschaftlich alle Aufgaben mit Bravour und kamen begeistert ans Ziel. Da schmeckte das anschließende Mittagessen umso besser und den heißen Temperaturen trotzte man mit kühlem Bier, Radler und wohltuendem Eis. Wie gerufen gab es dann noch einen kurzen, aber sehr kräftigen Regenguss, der für herrliche Abkühlung der Temperaturen und auch der Teilnehmer sorgte.

Robin Hood im Black Forest

Gespannt waren nicht nur die Bogen, sondern auch die Infocient Consulting-Experten, als es nachmittags zum zweistündigen Bogenschießen ging. Mit dem Ziel im Fokus erlangten die Schützen mit Konzentration und Spannung innerhalb kürzester Zeit gute Ergebnisse. „Ein spannendes und neues Erlebnis“, waren sich da alle einig. Das sind Erfahrungen, die auch den Kunden zu Gute kommen: sich innerhalb kürzester Zeit flexibel auf neue Situationen einstellen, Ziel avisieren und erreichen. Freizeitspaß mit Lerneffekt!

Zum Cool Down gab es dann noch ein paar Runden Bobbahnfahren, die diesem gelungenen Event einen beschwingten Abschluss bescherten. Die tolle Stimmung im Team war allerdings nicht überraschend, denn: „Wer bestens zusammen arbeitet, kann mindestens auch genauso gut feiern.“

„Die Suche nach Caches mit GPS-Gerät und Karte hat richtig viel Spaß gemacht. Mein persönliches Highlight war das Bogenschießen, da es eine neue sportliche Erfahrung war und man mit Konzentration und der richtigen Körperspannung sogar als Anfänger gute Ergebnisse erzielen konnte. Ein insgesamt lustiger und abwechslungsreicher Tag mit netten Kollegen und bei schönstem Wetter“,

resümiert Jonas Mahler seine Erfahrungen. Und Daniel Schuber fasst diesen Tag so zusammen:

„Es war schön, einmal das ganze Team zusammen zu sehen. Es wurde viel gelacht – nicht die Arbeit, sondern der Spaß stand im Vordergrund. Das Bogenschießen war wirklich eine großartige Herausforderung“.