Ursprünglich veröffentlicht am 4. Februar 2020, aktualisiert am 10.3.2020.
Verfasst von: Anja Kaup (PR und Marketing Managerin) – anja.kaup@infocient.de

Angesicht der jüngsten Entwicklung rund um das Coronavirus Covid 19 haben wir uns entschlossen, die InCon am 26. März abzusagen und zu verschieben - Sie können sich für die nächste Veranstaltung vormerken lassen und hier mehr über die Teilnahmegründe erfahren.

Wer sollte teilnehmen?

Zur Veranstaltung laden die Analytics und Business-Intelligence Experten von Infocient Verantwortliche aus IT und den Fachabteilungen von Unternehmen ein. Die Teilnehmer erhalten Wissen aus erster Hand und einen ausgezeichneten Überblick über die aktuellen SAP Analytics und BI-Strategien.

Bewährtes Konzept

Bereits zum fünften Mal laden die Experten des Mannheimer SAP-Beratungshauses dazu ein, die aktuellen SAP BI-Trends und zukünftigen Strategien direkt von den Top-Produktverantwortlichen der SAP zu erfahren und eigene Fragen zu stellen.

Vier inhaltliche Gründe für die Teilnahme

1. Teilnehmer erfahren mehr über die SAP Data Warehouse Strategie wie SAP BW/4HANA, HANA Native und Data Warehouse Cloud
2. Teilnehmer erleben live Produktdemonstrationen von SAP Analytics Cloud und SAP Data Warehouse Cloud
3. Teilnehmer entdecken, wie sie fachanwenderfreundliche Planungsanwendungen entwickeln können
4. Sie lernen den besten Weg zu SAP BW/4HANA kennen, um das optimale Migrationsverfahren auswählen zu können.

Die detaillierte Agenda finden Sie auf der Anmeldeseite.

InCon 2019 Check-In
InCon 2019 Konferenzunterlagen

Veranstaltungsinformationen und Registrierung


Angesichts der jüngsten Entwicklungen rund um das Coronavirus haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung am 26. März abzusagen und zu verschieben – vermutlich auf Ende September.
Über den Ersatztermin informieren wir Sie, sobald die Lage wieder planbar ist.

Lassen Sie sich Kostenlos für die Veranstaltung vormerken!