SAP Analytics Cloud bietet ein breites Angebot an Funktionen und Möglichkeiten, um Daten zu erfassen, auszuwerten, zu visualisieren und für die Entscheidungsfindung mit Hilfe von Planungs- und Prognosetools zu nutzen. Dieses Buch erklärt die Funktionen und zeigt mit Hilfe eines durchgängigen Beispiels die Anwendungsmöglichkeiten auf.

Ziel des Buches

SAP Analytics Cloud ist eine sehr flexible Analytics-Plattform, die Endanwendern viele Möglichkeiten zur Datenanalyse, Visualisierung, Planung und Vorhersage in Self-Service-Szenarien bietet. Das Buch beschreibt alle Funktionen der Plattform und zeigt beispielhaft die wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten auf, von der Architektur und Anbindung von Daten, über Datenauswertung, Erstellung und Teilen von Stories bis hin zur Entwicklung von Applikationen.

Es vermittelt insbesondere die Funktionen von Business Intelligence, Planung und Predictive Analytics in der Cloud anschaulich mit vielen Screenshots. Mit Hilfe von bereitgestellten Demodaten können Leser die Beispiele selbst nachvollziehen.

Zielgruppe des Buches

Das Buch richtet sich sowohl an Fachanwender und IT-Experten. Durch die klare Einteilung der Kapitel können Fachanwender oder Administratoren leicht erkennen, welche Kapitel jeweils für sie relevant sind.

Aufbau des Buches

Das Buch ist in 10 Kapitel gegliedert:

Kapitel 1, Einführung, führt in SAP Analytics Cloud ein. Der Autor ordnet das Produkt in die aktuelle SAP-Analytics-Strategie ein und stellt Einsatzzwecke und Architektur vor.

Kapitel 2, Architektur der Datenintegration, bietet detaillierte Hinweise zu unterstützten Datenquellen, technische Hintergründe zu den Verbindungen und beispielhafte Architekturen.

Kapitel 3, Erste Schritte mit SAP Analytics Cloud, beschreibt die Hauptelemente und Anlage von Verbindungen zu Datenquellen.

Kapitel 4, Datenmodellierung, beschreibt das Modellkonzepts. Hier erstellen Leser das zentrale Datenmodell einer Verkaufsanalyse, das in den späteren Beispielen des Buches verwendet wird.

Kapitel 5, Business Intelligence: Berichtswesen und Dashboarding, führt in das Konzept der Storys ein. Sidiq erklärt die verschiedenen Seitentypen einer Story und mit Hilfe der Beispieldaten können die ersten Stories erstellt werden.

Kapitel 6, Planung, erklärt die Planungsfunktionen und zeigt beispielhaft, wie sie angewendet werden.

Kaptitel 7, Predictive Analytics, stellt die verfügbaren Funktionen am Beispiel vor.

Kapitel 8, Application Design, zeigt einfache Beispiele für Applikationen, die von erfahrenen Anwendern mit Programmierkenntnissen entwickelt werden können.

Kapitel 9, SAP Digital Boardroom, stellt die zusätzliche Visualisierungsschicht von Storys dar und wie man einen Boardroom erstellt.

Kapitel 10, SAP Analytics Hub, beschreibt die Komponente und gibt Anweisungen zur Administration und Verwendung des SAP Analytics Hub.

Besonderheiten des Buches

  • Das Buch ist als Hardcover in schwarz-weiß oder als farbiges E-Book erhältlich. Beim E-Book ist es neben der Druckfunktion möglich, Notizen zu machen, Text farbig zu markieren und natürlich Begriffe zu suchen.
  • Das Buch durchzieht eine Beispiel-Story, auf der alle Kapitel nacheinander aufbauen. Das Beispiel besteht aus einer Verkaufsanalyse, die nach der Einführung und ersten Datenmodellierung mit der Frage beginnt, wie hoch der der Umsatz in den einzelnen Filialen war und welche Produkte in welchen Mengen verkauft wurden.
    In Screenshots wird Schritt für Schritt dargestellt, wie Charts erstellt werden, wie Zeitreihen verwendet werden, Schwellenwerte definiert werden, um herauszufinden, ob sich Werte in einem kritischen Bereich befinden und Geografische Analysen erstellt werden.
  • Im Internet stehen Zusatzmaterialien zum Buch zur Verfügung: Die Beispieldaten als Excel-Dateien und Codebeispiele zum Applikationsdesign als .txt-Dateien. Dazu gibt es pdfs zu Checkpoints, mit denen der Fortschritt bei der Nachstellung der Beispiel-Storys kontrolliert werden kann.
  • Jedes Kapitel fasst am Ende die wichtigsten Inhalte zusammen. Farblich abgesetzte Kästen liefern Informationen zu weiterführenden Themen, wichtiges Hintergrundwissen oder warnen vor Stolperfallen.
  • Von der Installation, über die Einrichtung einer Benutzeroberfläche bis zur Erstellung von Stories listet das Handbuch jeden Schritt mit Hilfe von Screenshots auf.
  • Es geht auch exemplarisch auf die Umsetzung der IBCS-Richtlinien zur Visualisierung von Reports ein.

AC_Funktionsleiste Modeler_S_171

Abb 1: Beispiel-Screenshot zur Funktionsleiste des Modelers, S. 171

SAC_Startseite einer neuen Story_S_188

Abb. 2: Beispiel-Screenshot zur Startseite einer Story, S. 188

SAC_IBCS_S_213

Abb 3: Beispiel für IBCS-konformes Chart, S. 213

Unser Fazit


SAC Coverseite

Der Autor erklärt in Schritt-für-Schritt Anweisungen mit Hilfe von Screenshots leicht nachvollziehbar, welche Möglichkeiten SAP Analytics Cloud für Fachanwender im Self-Service Einsatz und welche erweiterten Berichtsmöglichkeiten SAC für IT-Administratoren bietet. Aufbauend auf einem Praxisbeispiel, das das gesamte Buch durchzieht, trägt das Buch den Zusatz „Praxishandbuch“ zurecht.

Basierend auf dem Release-Stand 2019.08 kann sich die Darstellung einzelner Workflows auf der Anwendungsoberfläche ändern. Doch so wie sie aufgebaut sind, werden die Beispiele nachvollziehbar bleiben – insbesondere vor dem Anspruch, dass SAC eine intuitiv zu bedienende Lösung sein möchte.

SAP Analytics Cloud: Das Praxishandbuch. Autor: Abassin Sidiq, Bonn: Rheinwerk Verlag, 1. Auflage, 2019, 434 Seiten